Filmstöckchen 1163

In den letzten beiden Tagen habe ich gleich drei Filme erkannt, zuletzt «Hallam Foe» bei Julia. Höchste Zeit also, dass ich wieder ein eigenes Rätsel anbiete.

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

Julia erkennt «The Shawshank Redemption». Nebendarsteller James Whitmore (Bild unten) ist eben erst, am 6. Februar 2009, gestorben.

Filmstöckchen 1163

Filmstöckchen 1163

123 Kommentare to “Filmstöckchen 1163”

  1. juliaL49 says:

    Ja, du warst sehr fleißig!

    So fleißig wie die Tauben. Sieht deutsch aus. Oder zumindest europäisch.

  2. Thomas says:

    Kleiner Hinweis: Ich beantworte nur Fragen. :-)

  3. juliaL49 says:

    Bäh! Ist das deutsch? Oder zumindest europäisch?
    Aus den 80ern?
    Füttert eine HP die Tauben?

  4. Thomas says:

    Das ist nicht deutsch und auch nicht europäisch. Auch nicht aus den 80ern. Die Tauben werden nicht von einer Hauptfigur gefüttert.

  5. David says:

    Zur Abwechslung mal was mit Jamie Bell?

  6. juliaL49 says:

    Oh sind wir im Central Park? Oder grundsätzlich in den USA?

  7. Yjgalla says:

    Passiert mit den Tauben gleich was?

  8. Tobias says:

    Bei weissen Tauben hätte ich nach John Woo gefragt. Sind die Tauben Einwohner der USA?

  9. David says:

    Die weißen Tauben sind ja drinnen und nicht in einer Kirche, voll untypisch für Woo ;-) Und für Thomas auch.

  10. juliaL49 says:

    Ist die braune Taube vielleicht eine Haupt”person”? Oder sonstwie wichtig? Haustier? Gesund gespflegt von HP?

  11. David says:

    Oh man, was schreib ich für einen Mist?

  12. Thomas says:

    Nein, keine der Tauben ist Jamie Bell. Das ist nicht der Central Park. Aber grundsätzlich in den USA. Mit den Tauben geschieht nichts (ausser, dass sie gefüttert werden). Keine der Tauben ist Haustier oder wird sonstwie gepflegt.

  13. David says:

    Rennt die HP da gleich durch und die Tauben fliegen weg?

  14. Tobias says:

    Die Tauben befinden sich aber in einem Park in einer Grossstadt? Einem anderen Park in New York?

  15. Thomas says:

    Sollte ich jetzt konsequenterweise auch noch die Frage von David (11.) beantworten? Würde mir schwerfallen.

    Die HP rennt nicht, die Tauben fliegen nicht weg. Park in einer Stadt, würde ich sagen. Nicht in New York.

  16. juliaL49 says:

    “Nein, keine der Tauben ist Jamie Bell.”
    ah ne, jetzt hab ich Lachtränen in cekn AUownvw und kna nicaht schitebie!

  17. Yjgalla says:

    Sitzt eine wichtige Figur in dem Auto? Eine Frau?

  18. juliaL49 says:

    Oh, das zweite Bild sieht nach Westküste aus. Ist es auch da? (huh, doch noch eine Frage gestellt!)

    Das rote Cabrio gehört einer HP? Oder ist es geliehen?

  19. David says:

    Verlieren Kinder ihre Eltern bei einem Unfall?

  20. Thomas says:

    Im Auto sitzt eine wichtige Figur. Nicht eine Frau. Ist vermutlich Westküste. Vermutlich nicht geliehen. Lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

  21. cimddwc says:

    Passiert da denn gleich ein Unfall?

  22. Thomas says:

    An Eltern, die ihre Eltern bei einem Unfall verlieren, kann ich mich nicht erinnern. Und das Auto ist nicht in einen Unfall verwickelt.

  23. Tobias says:

    Ist das erste Bild aus der gleichen Region wie Bild Numero Zwei?

  24. juliaL49 says:

    Ah Baseball. Spielt der Sport eine wichtige Rolle? Ist die Frau eine Spielerfrau?

    Spielt Kevin Costner mit?

  25. Tobias says:

    Ist eine Hauptfigur Baseballspieler oder -trainer?

  26. David says:

    Tom Selleck in Japan? Ne, das wäre zu offensichtlich, oder?

  27. Thomas says:

    Bild 1 ist nicht aus der gleichen Region wie Bild 2. Aber aus dem gleichen Film. Baseball ist nicht wirklich wichtig. Daher auch kein Costner. Welche Frau? Keine Hauptfigur ist Baseballspieler oder -trainer. Auch kein Tom Selleck. Keine Ahnung, ob das zu offensichtlich wäre.

  28. juliaL49 says:

    Oh, im Auto sitzt “nicht” eine Frau.

    Geht eine Hauptfigur zum Spiel? Mit Kind oder sonstigen Verwandten? Oder ist er/sie Journalist?

  29. David says:

    Ach, der Thomas ist immer so witzig :-)

  30. Thomas says:

    Keine Hauptfigur geht zum Spiel. Unter den Hauptfiguren befindet sich auch kein Journalist.

  31. Tobias says:

    Sind das die Beine und Schuhe einer Hauptfigur?

  32. juliaL49 says:

    Bild 4 ist in einem Treppenhaus? Und die Krümel sind von einer zerbombten oder zerschossenen Wohnung?

  33. David says:

    Die Krümel wurden da vielleicht absichtlich verteilt, um Eindringlinge zu hören?

  34. Yjgalla says:

    “Baseball! That’s the national sport!” .. ok andrer Film

  35. Thomas says:

    Nicht die Beine und Schuhe einer Hauptfigur. Nicht in einem Treppenhaus. Die Krümel sind nicht von einer zerbombten oder zerschossenen Wohnung. Krümel werden verteilt, um Eindringlinge zu hören? Wie bitte? Nein.

  36. Tobias says:

    Ich frage mich, was die Spieler da ausfüllen könnten. Das sind bestimmt keine Spielberichte. Müssen noch ganz andere Personengruppen das Formular ausfüllen?

  37. Yjgalla says:

    Das ist aber schon oben an einer Treppe? Ein Besucher für eine Hauptfigur? Anzugträger? Anwalt, Vertreter, Gerichtsvollzieher?

  38. juliaL49 says:

    Bild 5 ist in einem Waffenladen? Kauft oder verkauft eine HP eine Waffe? Oder Munition?

    Ist aus den 60ern oder 70ern? Und/oder spielt zu dieser Zeit?

    Die Person ist Bild 4 ist ein Gangster/Krimineller?

  39. Tobias says:

    Oder liegt da eine festgelegte Ausrüstung aus Pistole, Kompass und weiteren für mehrere Personen bereit?

  40. Thomas says:

    Verstehe die Frage nicht ganz, Tobias. Alle möglichen Personengruppen müssen das Formular ausfüllen. Im Film sieht man aber nur diese Personengruppe. Das ist nicht oben an einer Treppe. Kein Besucher. Er trägt Anzug. Anwalt, Vertreter, Gerichtsvollzieher? Nein. Bild 5 ist in einem Waffenladen. Es wird keine Waffe oder Munition ge- oder verkauft. Nicht aus den 60ern oder 70ern. Spielt aber auch zu dieser Zeit. Die Person in Bild 4 ist kein Gangster, je nach Definition ein Krimineller. Da liegt keine festgelegte Ausrüstung bereit.

  41. Yjgalla says:

    Oder vielleicht ein Pfandleiher, der Militärsachen kauft?

  42. Thomas says:

    Muss zugeben, vielleicht ist es auch ein Pfandleiher. Militärsachen werden im Film aber nicht ge- oder verkauft.

  43. Yjgalla says:

    Wenn’s keine Treppe ist, dann vielleicht ein Balkonbrüstung? Springt der Mensch runter oder wird er gesprungen?

  44. Thomas says:

    Es ist auch keine Balkonbrüstung, von der der Mensch runterspringen oder gesprungen werden könnte.

  45. David says:

    Thomas’ lange Erklärung (40) lässt mich an Falling Down denken, die Bilder wollen leider nicht passen.

  46. juliaL49 says:

    Spielt da ein schottischer Schauspieler mit? (nein, nicht Jamie Bell)

  47. David says:

    Jamie Bell ist Schotte?

  48. Thomas says:

    Ich sehe jetzt nicht nach, woher alle Schauspieler kommen. Die Hauptdarsteller sind sicher nicht aus Schottland. Und ich habe keine schottischen Akzente gehört.

  49. juliaL49 says:

    Schuss ins Dunkle: Ist das Big Fish?

  50. cimddwc says:

    Angesichts des Märchenbuchs dort: Spielt Religion eine größere Rolle im Film?

  51. juliaL49 says:

    Nein, Jamie Bell ist nicht Schotte (aber in Hallam Foe hat er sowas ähnliches wie einen schottischen Akzent).

    Ich wollte auf Ewan McGregor hinaus, der sehr wohl einen wohlklingenden schottischen Akzent hat.

  52. Thomas says:

    «Big Fish» war schon zweimal, einmal bei mir. Also nein. Religion ist sicher nicht unwichtig.

  53. David says:

    Plötzlich sind sie alle still…

  54. Yjgalla says:

    Ratlos.

  55. David says:

    Geht mir ja genau so

  56. Tobias says:

    Dann zu den Basics. Ist es eine US-Produktion?

  57. Thomas says:

    Ich habe noch reichlich Bilder. Dabei habe ich befürchtet, dass nach dem 1. Bild schon fertig ist. Ihr wisst gar nicht, wie glücklich ihr mich macht. Zwei neue Bilder kommen sofort.

  58. David says:

    Ein Kuchen als Tarnung für eine Geldübergabe?

  59. David says:

    Nach dem ersten Bild? Meinst Du, wir erkennen die Tauben, oder wie? Sind das berühmte Tauben?

  60. Tobias says:

    Geht es um Korruption?

  61. Thomas says:

    Eine USP. Das ist ein Kuchen als Tarnung für eine Geldübergabe. Die Tauben waren sowieso nur Täuschung. Wichtig ist am 1. Bild, was nicht zu sehen ist. Es geht auch um Korruption.

  62. Yjgalla says:

    Das ist sozusagen ein “American Pie” in dem Paket ;-)

  63. Tobias says:

    Geht es auch um Politik? Spielt die Mafia eine Rolle?

  64. Thomas says:

    Das ist wohl ein American Pie. Politik kommt nur am Rande vor. Die Mafia gar nicht.

  65. cimddwc says:

    Wir haben das Jahrzehnt noch nicht eingegrenzt, oder? Also: 90er? 00er?

  66. Thomas says:

    Der Film stammt aus den 90ern.

  67. Tobias says:

    Ist der Regisseur sehr bekannt?

  68. Thomas says:

    Nicht Spielberg-bekannt. Aber auch nicht unbekannt.

  69. Tobias says:

    Ist das Geld für eine erbrachte Leistung? Für etwas Illegales?

  70. David says:

    Bei allen Keywords die mir einfallen spuckt imdb 100+ Treffer aus :-(

  71. Thomas says:

    Das Geld ist sozusagen für eine nicht-erbrachte Leistung. Daher kann die Leistung an sich auch nicht illegal sein.

  72. juliaL49 says:

    Milk wird es ja nicht sein, weil der noch nicht auf DVD raus ist.

  73. juliaL49 says:

    The Shawshank Redemption / Die Verurteilten

  74. Thomas says:

    «Milk» ist auch nicht aus den 90ern. Und wenn ich mich recht erinnere, kommt dort auch keine Korruption vor.

  75. cimddwc says:

    Nicht erbrachte Leistung – ein Killer soll jemanden verschonen, den er eigentlich töten sollte?

  76. Yjgalla says:

    Vielleicht nochmal wegen den Tauben: sind an der Stelle normalerweise gar keine Tauben, sondern ‘ne Menge Leute und die sind jetzt aber woanders, weil irgendwo was los ist, oder was hochinteressantes im Fernsehen kommt?

  77. Thomas says:

    Die nicht-erbrachte Leistung ist nicht ein Mord.

    @Ygalla (76): Nein.

  78. David says:

    Bei Thomas muss man immer aufpassen. “Nicht ein Mord” heißt das gleiche wie “kein Mord”? Oder vielleicht “nicht einer, sondern mehrere”? Ein Anschlag?

  79. Yjgalla says:

    Da schon Korruption erwähnt wurde, würde ich auf Bestechungsgeld tippen. Bezahlung für’s Wegsehen oder so.

  80. David says:

    Hatten wir schon was zum Genre gesagt? Ist es eine Komödie?
    Oder ein Action-Film/Thriller?

  81. Thomas says:

    Weder ein Mord, noch mehrere Morde. Also auch kein Anschlag. Es ist Bestechungsgeld. Auch nicht fürs Wegsehen. Keine Komödie. Auch nicht Action oder Thriller.

    Hilft Bild 10 auch nicht weiter?

  82. David says:

    Nein.
    Hätte City Hall sagen wollen, aber das passt jetzt auch nicht mehr

  83. Thomas says:

    Bild 11 habe ich eigentlich erst nach der Auflösung bringen wollen, aber was solls. Hilft euch vermutlich auch nicht weiter.

  84. juliaL49 says:

    Nein, das hilft nicht weiter, da ich den zwar kenne, aber nicht auf den Namen komme (und auch auf keine Filme, in denen er mitgespielt hat).

  85. Yjgalla says:

    Julia erkennt Leute … Juliaaaaa.

  86. Thomas says:

    Es dürfen natürlich weiterhin Fragen gestellt werden. Durch meine Bemerkungen sollte eigentlich klar sein, dass es sich um einen ziemlich bekannten Film handelt.

  87. cimddwc says:

    “Bad Lieutenant”?

  88. Yjgalla says:

    Von der Optik her könnte das Bild auch zu einer Dokumentation gehören. Tut es?

  89. David says:

    Achso, ein bekannter Film! Na dann ist ja alles klar.

  90. Thomas says:

    Kein «Bad Lieutenant». Kein Dokumentarfilm. Mit «ziemlich bekannt» habe ich untertrieben.

  91. David says:

    Also vermutlich der bekannteste Film schlechthin? :-)

  92. juliaL49 says:

    Kommt Gefängnis vor? Genre Crime?

  93. Thomas says:

    Es lässt sich schon behaupten, dass es der bekannteste Film schlechthin ist. Ein Gefängnis kommt vor. Crime ist aber trotzdem nicht das Genre.

  94. juliaL49 says:

    Boah, egal was ich suche, ich lande immer bei den Verurteilten. Bitte noch ein Bild!

  95. David says:

    aber der wurde doch schon genannt eben!Von Julia!

  96. BTW says:

    In Kommentar 73 von Julia steht doch schon die Lösung ;-)

  97. Thomas says:

    Das habe ich übersehen. Da war gerade ziemlich viel los. Bei welchem Bild war denn das? Sicher nach dem Kuchen.

  98. David says:

    Nebenbei bemerkt ein Film, bei dem ich nie verstanden habe, was alle daran so toll finden. Kannte den englischen Titel bis vor einiger Zeit gar nicht und als ich merkte, von welchem Film da alle immer reden, konnte ich das echt nicht glauben.
    Für mich ein ganz durchschnittlicher Film, ich sehe da nichts besonderes drin.

  99. juliaL49 says:

    Nein, nach dem danach, mit dem Gekratze.

    HA! War der noch nie dran? Der bekannteste Film aller Zeiten?
    Thomas, hervorragende Bilder!

  100. David says:

    Kann übrigens auch jetzt wo ich es weiß mit keinem der Bilder (außer dem letzten) was anfangen.

  101. Yjgalla says:

    Und ich kenn den Film nicht. Da sich mein Geschmack aber eher mit dem von David deckt, als mit dem von Kunstkennern lasse ich das wohl auch so.

  102. Thomas says:

    Bei der IMDb immerhin der bestbewertete Film aller Zeiten. Ganz durchschnittlich ist der Film ganz bestimmt nicht. Aber ich gebe ihm auch nur 9 von 10 Punkten.

  103. David says:

    Kann ja sein, in dieser Liste der besten Filme aller Zeiten letztes Jahr war der auch ganz oben. Ich verstehe das einfach nicht, finde den total uninteressant und belanglos.

  104. Tobias says:

    Auch im nachhinein kann ich nur wenige Bilder zuordnen. Nach dem ersten mal sehen fand ich den Film auch nur ganz nett. Aber mit jeder Sichtung hat sich mein Urteil gesteigert.

  105. Thomas says:

    Also übermässig kunstvoll ist der Film nicht. Sonst wäre er bei der IMDb auch nicht auf dem 1. Platz. Vielmehr eine sehr sorgfältig und einfühlsam erzählte Geschichte über Hoffnung. Regisseur Frank Darabont hat auch noch die Stephen-King-Geschichten «The Green Mile» (von der Machart her sehr ähnlich) und «The Mist» verfilmt.

  106. David says:

    Liegt vielleicht daran, weil ich mit Stephen King generell nichts anafnagen kann. Green Mile ist okay (genau wie Shawshank), aber sonst…

  107. David says:

    Tippfehler sind mir unangenehm, warum kann man denn hier nicht bearbeiten?

  108. Tobias says:

    Yjgalla, ich kann dir den Film empfehlen. Oder lande ich auf einmal bei den Filmkunstkennern? Dann würde irgend etwas ziemlich schief laufen.

  109. Thomas says:

    Welches Plugin braucht es denn dazu, David? «The Shawshank Redemption» ist kein Kunstfilm. Um auch diese Frage zu beantworten.

  110. Yjgalla says:

    @Tobias: du hast wenigstens ein paar Hong Kong-Filme, das bringt dich mir sozusagen näher ;-) Du darfst aber gerne trotzdem ein Filmkunstkenner sein. Das schließt sich ja nicht aus und ist auch keine Beleidigung.

  111. Yjgalla says:

    @David: auf deinem frsb-Unterblog kann man auch nicht bearbeiten …

  112. Tobias says:

    @Yjgalla: Hey, ich bin bekennender Michael Bay-Fan. Beim Begriff Filmkunst werde ich vorsichtig ;-) .

  113. Thomas says:

    Beim 1000. Rätsel ist ziemlich schnell die Frage aufgetaucht, ob es sich um «Shawshank Redemption» handelt. Daher bin ich davon ausgegangen, dass der Film dann doch sehr rasch erkannt wird. Nicht erst nach 10 Bildern und 73 Kommentaren.

  114. David says:

    @ Tobias: Michael Bay und Uwe Boll, meine 2 Filmgötter.

    @ Yjgalla: Stimmt, da kann man (absichtlich) auch nicht bearbeiten, wäre blöd bei einem Rätsel und verwirrt nur, wenn zwischendurch die Kommentare geändert werden.

    @ Thomas: aber wer erinnert sich an die Tauben? Ich weiß nicht mal mehr, warum der Kerl im Gefängnis ist.

  115. juliaL49 says:

    Also ich hab den vor Ewigkeiten mal im Fernsehen gesehen, weil er auch so groß angekündigt war. War sehr gut, keine Frage, aber hat mich nicht umgehauen.

    Ok, noch ein Wörtchen zum nächsten Rätsel? Könnte ich schon gegen 20h starten. Gäbe es dafür ein Publikum?

  116. David says:

    Ich wäre da, im TV kommt eh nix, gucke nur jetzt gleich mal die neuste Heroes.

    @Thomas: wp-ajax-edit-comments ist das, was ich bei mir im Blog habe.

  117. Thomas says:

    Er soll seine Frau und ihren Liebhaber ermordet haben, ist aber vermutlich unschuldig. Der aus dem Gefängnis entlassene Häftling (Bild 11) füttert die Tauben und hofft, dass seine Krähe auftaucht. Weil das nicht geschieht, schnitzt er in Bild 4 seinen Namen in einen Balken an der Decke, an dem er sich erhängt.

    Die Baseballspieler füllen ihre Steuererklärungen aus. Auf Bild 5 ist der Kompass wichtig, den Morgan Freeman benutzt, um das von Tim Robbins versteckte Kistchen zu finden. Was noch? Im Märchenbuch war der Hammer versteckt.

  118. Yjgalla says:

    @David: so lange kein andrer was geschrieben hat bearbeiten zu können (wie z.B. bei Julia ;-) ) macht doch Sinn. Und du wolltest hier doch deine Tippfehler korrigieren können (geht mir auch öfters so).

  119. David says:

    Und welche Rolle hat der alte Mann vom vorletzten Bild?

    An die Szene mit den Schuhen hätte ich mich erinnert, die hab ich als erstes im Kopf, wenn ich an den Film denke :-)

  120. Thomas says:

    Der alte Mann ist eben der entlassene Häftling, der sich erhängt. Im Gefängnis war er der Bibliothekar. Die ausgewechselten Schuhe des Gefängnisdirektors?

  121. David says:

    Ja, genau die. Ich erinnere mich nur an die Schuhe :-)
    Vielleicht habe ich auch den Anfang des Films gar nicht gesehen, wer weiß.

  122. 49 Suns says:

    FilmRätselStöckchen #1164…

    So schnell sieht man sich wieder! Nachdem ich eben nach einem fiesen Marathon bei Thomas den “bekanntesten Film aller Zeiten” The Shawshank Redemption erkannt habe, geht hier sofort weiter mit dem nächsten Rätsel.

    So, Kinners, dat war sc…

Schreib einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.