«Seinfeld – Staffel 7» mit Jerry Seinfeld

«Seinfeld»Die eigentliche Vorzeigeserie aus den USA ist «Seinfeld», die Sendung über Nichts, über drei Freunde und ein paar andere Personen aus New York. In einer früheren Staffel haben Jerry und George einmal das Konzept einer Sendung über Nichts an eine Fernsehstation verkauft. Die Serie mit dem Komiker Jerry Seinfeld war in den 90er-Jahren neben «Friends» und «Frasier» eine der erfolgreichsten Fernsehserien überhaupt und erlangte Kultstatus. Markenzeichen der Serie ist die Einführung durch Seinfeld als Stand-up-Komiker. Damit gab er jeweils das Thema der aktuellen Sendung vor.

Musterdialog aus der siebten Staffel:

Jerry: «So, what d’you do last night?»
Elaine: «Nothing.»
Jerry: «I know nothing, but what did you actually do?»
Elaine: «Literally nothing. I sat in a chair and I stared.»
Jerry: «Wow, that really is nothing.»
Elaine: «I told ya.»

Die siebte Staffel ist bislang die vortrefflichste Ausgabe. George möchte sich endlich erwachsen verhalten und er trifft mit Jerry das Abkommen, nicht mehr länger jede Freundin wegen einer Kleinigkeit sitzen zu lassen. Während Jerry noch am gleichen Abend die Beziehung zu einer Freundin beendet, weil sie ihre Erbsen einzeln isst, verlobt sich George mit einer früheren Freundin. Jerry, George und Elaine treffen sich nun zwar immer noch regelmässig im Restaurant um die Ecke und in Jerrys Wohnung, die Dynamik hat sich aber deutlich verändert. Immer noch der alte ist hingegen Kramer.

Staffel 7: 6 Sterne
Bild-/Tonqualität: 5 Sterne
Bonusmaterial:
6 Sterne

(Bilder: ©Warner Bros.)

Staffel kaufen:
«Seinfeld – Staffel 7» auf DVD bei dvd-shop.ch

Schreib einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.