«101 Dalmatians» von Walt Disney (Platinum Edition)

«101 Dalmatians»

Jetzt jaulen sie wieder. Die gepunkteten Welpen aus «101 Dalmatians» (1961) sind in restaurierter Bild- und Tonqualität auf der Flucht vor der grausamen Cruella de Vil, die sie zu modischen Pelzmänteln verarbeiten möchte. Die entführten Dalmatiner müssen über Eis und durch Schneegestöber und Kohle den Weg nach London finden, ohne von de Vils nicht sonderlich geschickten Häschern entdeckt zu werden.

«101 Dalmatians»Der liebenswürdige Klassiker ist erstaunlich minimalistisch animiert. Die damals neue Technik mit fotokopierten Zeichnungen wurde zwar zum Teil aus Kostengründen gewählt, sorgte aber auch für eine Änderung des künstlerischen Stils. Die abstrakte Gestaltung verblüfft zum Teil mit expressionistischen Farben und Formen. Mit reduzierten Zeichenstrichen evozieren die Animatoren eine Fülle von Stimmungen und lenken dadurch den Fokus auf das Wesentliche.

Kein Wunder lautet die Dokumentation über die Entstehung des Films auf der üppig ausgestatteten Doppel-DVD «Redefining the Line». Zudem wird in einem kurzen Beitrag (7 Minuten) Cruella de Vil gewürdigt, eine der widerwärtigsten Figuren aus dem Disney-Universum.

Material aus dem Archiv zeigt zudem, dass für «101 Dalmatians» ursprünglich noch einige zusätzliche Gesangsnummern vorgesehen waren. Auf die wurde zum Glück verzichtet. So ist zwar die menschliche Hauptfigur ein Komponist, aber musiziert wird erfreulicherweise nur so wenig wie notwendig. Im «Collector’s Pack» ist neben der Doppel-DVD ausserdem ein Buch mit Bildern zur Entstehung des Filmes, Zeichnungen, Skizzen und Fotos der Originalhunde enthalten.

«101 Dalmatians»Wer sich übrigens schon einmal über die Strategie bei der Veröffentlichung von Disney-Klassikern gewundert hat, findet in der beigelegten Werbebroschüre Antworten. So ist «101 Dalmatians» einer von vierzehn als «Meisterwerke» eingestuften Disney-Filmen, von denen jedes Jahr zwei Titel für kurze Zeit als «Platinum Edition» auf den Markt kommen, bevor sie dann wieder etwa sieben Jahre im «Tresor» verschwinden. Vermutlich soll durch diese Strategie der Mythos einer gewissen Rarität erzeugt werden.

Neben den elf bisher erschienen Titeln («Snow White and the Seven Dwarfs», «Beauty and the Beast», «The Lion King», «Aladdin», «Bambi», «Cinderella», «Lady and the Tramp», «The Little Mermaid», «Peter Pan», «The Jungle Book» und «101 Dalmatians», «Sleeping Beauty», «Pinocchio») sollen gemäss Disney-Enzyklopädie «Duckipedia» auch noch «Fantasia» und «Alice in Wonderland» (als Ersatz für «Aladdin») in dieser Reihe erscheinen. Wer also seinen Liebling als Spezialausgabe verpasst hat, braucht einfach ein wenig Geduld.

Film: 5 Sterne
Bild-/Tonqualität: 5 Sterne
Bonusmaterial:
5 Sterne

(Bilder: ©Disney)

Film kaufen:
«101 Dalmatians – Platinum Edition» auf Doppel-DVD bei dvd-shop.ch
«101 Dalmatians – Collector’s Pack» [mit Buch] auf DVD bei dvd-shop.ch

Schreib einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.