«The Lookout» von Frank Scott

Joseph Gordon-Levitt in «The Lookout»

Das Leben des beliebten Schülers Chris (Joseph Gordon-Levitt) wird auf den Kopf gestellt, als er bei einem Autounfall den Tod zweier Mitschüler und die schwere Verletzung seiner Freundin verschuldet. Chris selbst erleidet ein Gehirntrauma. Sein Alltag wird fortan von Ritualen, Mustern und Wiederholungen geprägt, die ihm helfen sollen, ins Leben zurück zu finden.

Da macht sich Gary (Matthew Goode, «Watchmen») an den zurückgezogen lebenden Chris heran. Gary hat schon eine ganze Weile die Bank ausgekundschaftet, in der Chris als Nachtwächter arbeitet. Damit Gary und seine Kollegen den Tresor ausräumen können, benötigen sie die Hilfe von Chris. Der sieht in diesem Angebot eine Chance, sein zerschüttertes Selbstwertgefühl zu restaurieren.

«The Lookout»Regisseur und Drehbuchautor Frank Scott, der die Drehbücher zu «Out of Sight», «Get Shorty» und «Minory Report» geschrieben hat, liefert mit dem packenden Thriller «The Lookout» sein Regiedebüt ab. Damit wagt er sich in ähnliches Terrain vor, dass schon Joel und Ethan Coen mit «Fargo» und Sam Raimi mit «A Simple Plan» beschritten haben. An diese Werke kommt Scott nicht ganz heran, aber ihm ist dennoch ein wunderbar komplexes Drama über die Erlösung von Schuld geglückt.

In der Hauptrolle besticht Joseph Gordon-Levitt, der bisher vor allem in der Fernsehserie «3rd Rock from the Sun» aufgefallen ist. In einer eher ungewöhnlichen Rolle ist Jeff Daniels zu sehen, der sozusagen einen blinden Engel spielt. Die DVD bietet solides Bild und Ton, muss aber gänzlich ohne Bonusmaterial auskommen. Das ist eher betrüblich, zumal die Code-1-DVD neben einem Audiokommentar auch noch zwei Drehberichte enthält.

Film: 5 Sterne
Bild-/Tonqualität: 5 Sterne
Bonusmaterial:
0 Sterne

(Bild: ©Disney)

Film kaufen:
«The Lookout» auf DVD bei dvd-shop.ch

Schreib einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.