Filmstöckchen 1273

Bei Tobias habe ich den Screwball-Klassiker «Libeled Lady» mit Jean Harlow, William Powell, Myrna Loy und Spencer Tracy erraten.

Filmstöckchen 1273

Filmstöckchen 1273

Tobias tippt schon vor dem zweiten Bild auf «Bolt». Dabei hätte ich noch Bilder von Ausserirdischen bieten können:

Filmstöckchen 1273

Die Leiter zeige ich auch noch. Ist immerhin einer der witzigeren Gags:

Filmstöckchen 1273

Filmstöckchen 1273

(Bilder: ©Walt Disney Studios Home Entertainment)

15 Kommentare to “Filmstöckchen 1273”

  1. Tobias says:

    Handelt es sich um einen computergenerierten Animationsfilm?

  2. Thomas says:

    Wie kommst du auf so eine Vermutung? Keine grünen Monster.

  3. beetFreeQ says:

    Hmmm….. – sieht aber sehr animiert aus. Oder ist das eine Sequenz mit vielen Computer-Effekten?

  4. Tobias says:

    Ich finde auch, das es animiert aussieht. Mich erinnert es am ehesten an “Bolt”.

  5. Thomas says:

    Heute ist doch jeder Film zu einem Teil computergeneriert. Spielverderber. Hast du dir den erst gerade angeschaut?

  6. beetFreeQ says:

    Stimmt – Bolt könnte auch passen – so von wegen grüne Wiese…

    Mit “Ab durch die Hecke” werden wir’s hier sicher auch nicht zu tun haben, oder?

  7. Tobias says:

    Wenn ich meine Vermutungen nicht ausspreche, beschwerst du dich. Wenn ich es tue, auch. Die Welt ist ungerecht. :-D

    Ich habe “Bolt” regulär im Kino gesehen. Aber Anfang Mai war ich bei zwei Vorträgen des “Bolt”-Regisseurs und eines weiteren leitenden Mitarbeiters des Films.

  8. Thomas says:

    Ich darf auch jammern! :-) Ich habe auch nicht damit gerechnet, dass es allzu lange dauert. Aber so schnell… Ist doch so schön fotorealistisch.

    Wo hat denn welcher «Bolt»-Regisseur Vorträge gehalten, und wieso warst du dort?

  9. beetFreeQ says:

    Geht’s denn gleich weiter? So Ping-Pong-mäßig? ;)

  10. Tobias says:

    Ich hatte mir dieses Jahr für das Internationale Trickfilmfestival Stuttgart eine Dauerkarte gegönnt. Dort gab es eine Veranstaltungsreihe “Disney Lectures”. Bei der ersten hat Chris Williams etwas über die Storyentwicklung von “Bolt” erzählt. Im zweiten Teil hat Adolph Lusinsky, einer der Special Effects-Leute, ein wenig über den Look und die Beleuchtung bei “Bolt” erzählt. Den dritten Teil mit dem Art Director konnte ich mir leider nicht anschauen.

  11. Tobias says:

    Ich habe keine Bilder vorbereitet. Aber wenn Interesse besteht, kann ich zu 21:30 etwas anbieten.

  12. beetFreeQ says:

    Hmm, 21:30 wird mir dann doch etwas spät… – Aber legt ruhig los, wenn sich ein paar Ratende zusammenfinden!

  13. Yjgalla says:

    21:30 könnte mein Rechner heut noch an sein, kann ich aber nicht versprechen. Falls ja würde ich auf jeden Fall vorbei schaun.

Schreib einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.