Neu im Kino

«The Man from U.N.C.L.E.» von Guy Ritchie

For a special agent you’re not having a very special day. Remakes sind ein wichtiges Standbein von Hollywood – egal ob von Filmen, Fernsehserien oder Kurzfilmen. Wenn dann aus dem wiederverwerteten Inhalt auch noch ein Tentpole wird, eine «Zeltstange» für Fortsetzungen, dann ist die Industrie überglücklich. Beispiele dafür sind die mittlerweile bei der fünften Folge [...]


«Into the Woods» von Rob Marshall

Careful the things you say, children will listen. Im dunklen Wald lauern düstere Gefahren. Doch das Risiko kann auch eine verlockende Herausforderung sein. Wie aber lassen sich kleine Kinder davon abhalten, dass sie sich im Wald verirren? Man erzählt ihnen Märchen über einen bösen Wolf oder eine fürchterliche Hexe. Das Motiv der Märchen über dunkle [...]


«Jupiter Ascending» von The Wachowskis

Trust is an illusion. Durch die Zerstörung einer Illusion haben sich die Wachowskis in Hollywood ihren Erfolg gesichert. In «The Matrix» entwarfen sie die düstere Vision einer Welt, in der die Maschinen die Macht übernommen haben und die narkotisierten Menschen als Energielieferanten verwenden. Im weitaus weniger überzeugenden Science-Fiction-Märchen «Jupiter Ascending» konfrontieren sie die Menschen auf [...]


«The Interview» von Evan Goldberg, Seth Rogen

Did you just say ‹dong›? Wer ein gewisses Interesse an politischen Vorgängen besitzt, muss sich doch eigentlich unbedingt einen Film ansehen, der bestehende internationale Spannungen zusätzlich verstärkt. Im Fall der Komödie «The Interview» ist dafür jedoch ein gewisses Flair für oder zumindest eine grosse Toleranz gegenüber primitivem Fäkalhumor eine Grundbedingung.


«The Imitation Game» von Morten Tyldum

Sometimes it is the people no one imagines anything of who do the things that no one can imagine. Er hat einen Code geknackt, ein Gesetz hat ihn geknackt. So lässt sich beschämend lapidar das Leben des Mathematik-Genies Alan Turing zusammenfassen, der während des Zweiten Weltkriegs entscheidend an der Entschlüssung des Enigma-Verschlüsselung beteiligt war. Danach [...]


«Fury» von David Ayer

Ideals are peaceful. History is violent. Eine banale Weisheit besagt, dass es im Krieg angeblich nur Verlierer gibt. Doch manchmal soll er auch notwendig sein und dann können sich aus der Tragödie auch Heldengeschichten entwickeln. So gesehen in der frommen Panzerschlachtorgie «Fury» von Regisseur und Drehbuchautor David Ayer, in der mit genau solch banalen Weisheiten [...]


«Mitten ins Land» von Norbert Wiedmer und Enrique Ros

Mis Läben isch fahre, und mängisch fahrts mer ii. Von Olten aus kommt man in einer halben Stunde in zahlreiche Städte der Deutschschweiz. Und von Olten aus reisend sammelt Mundartkünstler Pedro Lenz seine Geschichten. Im poetischen Dokumentaressay «Mitten ins Land» beobachten ihn die Filmemacher Norbert Wiedmer und Enrique Ros bei einer Bestandesaufnahme der Schweizer Befindlichkeit.


«The Hobbit: The Battle of the Five Armies» von Peter Jackson

Yes, the darkness has returned. Das Ende der Reise führt zurück zum Anfang. Regisseur Peter Jackson begleitet in «The Hobbit: The Battle of the Five Armies» seinen Helden Bilbo in den letzten grossen Kampf. Der kompakte letzte Teil der epischen Fantasy-Trilogie bietet noch einmal opulente Schlachten und viel Pathos.


«The Sound of Crickets» von Justine Klaiber

Helle Flecken tanzen auf einer gelb-orangen Fläche, dazu ertönt das Zirpen von Grillen. Der Animationsfilm The Sound of Crickets von Justine Klaiber beginnt mit diesen Sinneseindrücken der Protagonistin: Ein Mädchen liegt mit geschlossenen Augen in einer sommerlichen Wiese. Regisseurin Klaiber taucht in ihrem Kurzfilm tief in die Wahrnehmung dieses Mädchens ein. So idyllisch und fröhlich [...]


«Grandpère» von Kathrin Hürlimann

Für min Grandpère hätts nur ein Uswäg geh. Ratsch und zisch. Schon brennt das Zündholz. Ein bärtiger Mann zündet sich damit zu Beginn des animierten Kurzfilms «Grandpère» eine Zigarette an. Es ist Fritz Hürlimann, der Grossvater der Filmemacherin Kathrin Hürlimann, die sich in ihrem Werk an den «alten und ruhigen Mann» aus ihrer Kindheit erinnert, [...]